The Rum Diary Poster verkündet: Welcome to Puerto Rico!

The Rum Diary mit Johnny Depp

The Rum Diary (c) Dark & Stormy Entertainment

Sicher ist The Rum Diary für viele Cineasten und Fans interessant, weil hier Johnny Depp wieder in einem Stoff von Hunter S. Thompson zu sehen ist. Für mich zählt hier v.a., dass Bruce Robinson zum ersten Mal seit 1992 wieder Regie führt. Immerhin hat Bruce Robinson den ebenfalls alkhoholgeschwängerten Kultfilm Withnail & I verzapft bzw. gekeltert (har! har!) und der gefällt mir wesentlich besser als Terry Gilliams Fear and Loathing in Las Vegas.

Unten kann man nun ein neues Poster für The Rum Diary begaffen, das an einen geschmackvollen Hangover-Verschnitt erinnert. Schön auch das kleine Detail des Schriftzugs in der Ferne und die Kombination der Tagline (Absolutely Nothing in Moderation) und der wild gewordenen Fonts für den Titel und Johnny Depps Namen. Das ist so ein Poster, dass man eine Weile ob der Details bewundern kann. Der Teppich allein ist schon eine Pracht. Der Goldfisch wiederum tut mir irgendwie leid.

Ein deutscher Starttermin für The Rum Diary steht bisher nicht fest. In den USA läuft der Film, wie man dem gelungenen Poster entnehmen kann, Ende Oktober an. Neben Johnny Depp werden in der Adaption von Bruce Robinson auch Amber Heard, Aaron Eckhart, Giovanni Ribisi und Richard Jenkins zu sehen sein.

The Rum Diary Poster

Ähnliche Artikel:

  1. Das erste offizielle Bild aus Tim Burtons Dark Shadows
  2. Die ersten Bilder von Johnny Depp in Tim Burtons Dark Shadows
  3. 80 Filme in drei Character Postern für Gary Oldman, Johnny Depp & Jack Black